Auf Schwimmer, Segler, Surfer, Taucher und Sonnenanbeter warten zahlreiche Seen und Strände.
Der größte künstliche See Deutschlands, der Geiseltalsee, befindet sich im Süden Sachsen-Anhalts.
Die Goitzsche, auch das „Bitterfelder Meer“ genannt, ist fast genauso groß. Hier finden Sie einen Jachthafen sowie gastronomische und touristische Angebote. Der Arendsee, Bergwitzsee und der Stausee Kelbra sind bei Seglern besonders beliebt. Surfer können Ihre Fähigkeiten auf dem Concordia-See unter Beweis stellen.

An den Seen gibt es viele kulturelle Programme und Veranstaltungen, wie zünftige Hafenfeste, rasante Motorbootrennen oder klassische Konzerte am See. So verbinden Wassertourismus und Freizeitgestaltung in Sachsen-Anhalt in urtümlichen Flusslandschaften auf einzigartige Weise mit Kultur und Erholung.