Per Rad entlang der Flussläufe von Rhein, Mosel, Ahr, Nahe und Lahn, durch Pfalz, Rheinhessen, Eifel, Hunsrück und Westerwald. Rheinland-Pfalz bietet Ihnen abwechslungsreiche Naturlandschaften, die Sie naturnah per Rad erleben können. Faszinierende Flusstäler, einzigartige Mittelgebirgslandschaften und bedeutende Kulturdenkmäler wechseln sich ab und laden zum Entdecken und Genießen ein. Die hervorragenden Radwege führen Sie durch romantische Flusstäler des Rheins oder der Mosel, vorbei an Burgen und Schlössern, durch malerische Winzerorte in der Mosel und Pfalz, oder auf stillgelegten Eisenbahntrassen durch die rheinland-pfälzischen Mittelgebirgsregionen.

Zwischen Eifel und Hunsrück wartet prachtvolle Natur darauf, von Ihnen per Rad entdeckt zu werden. Der Saar- und Moselradweg führt Sie an sonnigen Hügeln mit Weingärten, Steilhängen und Wäldern entlang. 238 km entlang der Mosel und 33 km entlang der Saar radeln. Auf dem Rad entdecken Sie die historischen Spuren der Römerzeit. Es lohnt sich, vom Rad abzusteigen um die eindrucksvollen mittelalterigen Burgen zu besichtigen. In malerischen Weindörfern und romantischen Städten, wie bei den Winzern an der Mosel, können Sie sich von Ihrer Radtour wunderbar erholen.

Der Ahr-Radweg eignet sich hervorragend als entspannende Freizeittour und lädt immer wieder zum Verweilen, Schauen und Genießen ein. Fahren Sie zum Beispiel zur Barbarossastadt Sinzig, zur Wellnessmetropole Bad-Neuenahr-Ahrweiler oder nach Altenahr, wo ein prachtvolles Naturschutzgebiet entstanden ist. Unbedingt eingeplant werden sollte ein Abstecher in die urigen Straußwirtschaften und Weingüter in den kleinen Winzerdörfern, auf dem Weg von Bad Bodendorf
nach Altenahr. Wer es gern bequem mag, kann sich etappenweise von der Bahn mitnehmen lassen, die sich – meist parallel zum Flussverlauf der Ahr - gemütlich im Stundentakt durchs Tal windet.

Die Römer wussten, die Schönheit und den Reichtum des Rheintals zu würdigen. Fahren Sie über historische Wege und genießen Sie dieses Land, das Volk und die kulinarischen Rheinspezialitäten in vollen Zügen. Steigen Sie kurz von Ihrem Rad und entdecken Sie die drei Orte des UNESCO Weltkulturerbes die der Rhein-Radweg miteinander verbinden: der Speyer Dom, das Mittelrheintal und die Limes in Rheinbrohl.