Ob entlang der baltischen Küste oder durch das bewundernswerte Küstenland auf den Spuren der alten Hanse zu wandern, die Möglichkeiten im Wanderparadies Mecklenburg-Vorpommern sind schier unbegrenzt. Nur zu Fuß lässt sich die vollkommene Schönheit Mecklenburg-Vorpommerns erleben.

Auf ruhigen Streifzügen folgen Freizeit- Wanderer den Spuren der Natur, beobachten in den Nationalparks Hirsche bei der Brunft oder ruhig kreisende Adler. Aber auch eine Wanderung entlang uriger Dörfer oder lebendiger Ostseebäder ist lohnenswert und verlockt zu einer Einkehr in eines der gemütlichen Cafés. Mecklenburg-Vorpommern zu erwandern lohnt sich zu jeder Jahreszeit. Im Frühjahr und Herbst, wenn die Vögel ziehen und das Laub sich in Herbsttöne einfärbt, kommen Naturliebhaber besonders auf ihre Kosten.