Eine maritime Weltstadt in der man Lust auf Fernreisen bekommt

Die Metropole Hamburg befindet sich im Norden Deutschlands. Hamburg ist sowohl eine Stadt als auch ein Bundesland und umfasst 777 km². Hamburg ist nach Berlin die größte Stadt in Deutschland. Hamburg liegt an der Elbe und ist eine wichtige Hafenstadt. Die weite Welt entdecken und zurück nach Hamburg: Das wohl schönste Reiseprogramm, das Sie sich vorstellen können. Tor zur Welt, Schönheit am Meer, maritimes Hoch im Norden – selbst die sonst so zurückhaltenden Hanseaten können den Stolz auf ihre Stadt nur schwer verbergen, auf die Atmosphäre und den weltoffenen Charme, den sie ausstrahlt.

Eine Hafenrundfahrt, danach einen Altstadtbummel und anschließend die HafenCity, Hamburgs neue Innenstadt, entdecken? Oder umgekehrt? Es gibt viele Wege, diesen faszinierenden Flair der traditionsreichen und doch so modernen Hanse- und Handelsstadt kennenzulernen. Ganz sicher aber legt die Hafenrundfahrt die Basis für jeden gelungenen Hamburg-Besuch. Von den Landungsbrücken aus geht es auf einer Barkasse zwischen riesigen Containerschiffen, majestätischen Ozeandampfern und eleganten Jachten durch einen der größten Häfen Europas. Vertieft wird es noch durch einen entspannten Spaziergang durch die Altstadt, wo früher vornehme Kaufleute mit Kaffee, Tee und Gewürzen gute Geschäfte machten und heute, zwischen wunderschönen Kontor- und Wohnhäusern aus dem 17. bis 19. Jahrhundert, originelle Restaurants und Kneipen zum Verweilen einladen. Typisch Hamburg ist auch die historische Speicherstadt mit ihrem weltweit größten zusammenhängenden Komplex an Lagerhäusern in klassischer Backsteinarchitektur, ruhend auf Tausenden von Eichenpfählen und durchzogen von kleinen Wasserläufen. Das Hamburg von heute und morgen lässt sich dagegen in der HafenCity entdecken, wo eines der größten innerstädtischen Bauprojekte Europas entsteht. Ein Kontrastprogramm aus Seefahrertradition und modernster Architektur, dessen Herz im Überseequartier schlägt: Zwischen Speicherstadt und Hafen gelegen, entsteht hier eine maritime Erlebniswelt mit vielen Geschäften an einem breiten Boulevard, der bis zum Hamburg Cruise Center führt.

Wer da nicht Lust auf eine Kreuzfahrt bekommt, ist wohl wirklich eine unverbesserliche Landratte. Denn wenn hier die größten und schönsten Kreuzfahrtschiffe ein- und auslaufen, verspürt eigentlich jeder die Sehnsucht nach der großen weiten Welt. Eine besondere Liebe pflegen die Hamburger übrigens zur Queen Mary 2, die hier so etwas wie ihren inoffiziellen Heimathafen gefunden hat. Jede Ankunft des stolzen Ozeanliners wird von Tausenden Besuchern entlang der Elbe gefeiert – oft mit einem großen Feuerwerk und immer mit geradezu überschäumender Freude.

Wunderbare Aussichten auf das maritime Geschehen der Stadt können Sie vom View Point am Cruise Center genießen. Und auch vom futuristischen Dockland aus, einem 40 Meter über die Elbe ragenden Bürogebäude mit öffentlicher Aussichtsterrasse, lässt sich das Flair der Hafenstadt ganz intensiv erleben. Flair der etwas anderen Art bietet der quicklebendige, leicht ausgefallene und alternativ angehauchte Stadtteil St. Pauli und seine sündige Meile, die Reeperbahn, und natürlich der Fischmarkt in Altona, wo jeden Sonntag in aller Herrgottsfrühe frischer Fisch (und vieles mehr) verkauft wird – ein ganz besonderes Einkaufserlebnis. Apropos einkaufen: In Hamburg kommt garantiert jeder auf seine Kosten. Zum Beispiel am Jungfernstieg, der mondänen Shopping- und Finanzmeile der Stadt, die an der Binnenalster beginnt. Sogar hier, mitten im Zentrum, lässt es sich an schönen Uferpromenaden entlangflanieren, ebenso wie an der Außenalster, dem citynahen Freizeit- und Erholungsgebiet der Hansestadt. Und sollten Sie jetzt denken, dass die Hamburger wohl gar nicht genug vom Wasser bekommen können – dann liegen Sie genau richtig.

Speicherstadt
Im Freihafen, zwischen Deichtorhallen und Baumwall liegt die hundertjährige Speicherstadt, der weltgrößte zusammenhängende Lagerhauskomplex. Dort erwartet Sie eine Idylle, die Sie wohl kaum in einem Welthafen vermutet hätten: wilhelminische Backsteingotik der Gründerzeit, bizarre Giebel und Türmchen, und ein Labyrinth an Gassen.
Hinter dicken Mauern lagern wohltemperiert hochwertige Güter wie Kaffee, Tee, Kakao, Gewürze, Tabak, mittlerweile auch Computer. Außerdem befindet sich hier ist das größte Orientteppichlager der Welt. Die Speicherstadt ist eine der Hauptattraktionen während der großen Hafenrundfahrt.

Hafen City
Die HafenCity ist derzeit das größte innerstädtische Stadtentwicklungsprojekt Europas und bietet ein Modell für die Entwicklung der europäischen Innenstadt am Wasser. Während die historische Speicherstadt schon lange das Hamburger Stadtbild mit seiner neugotischen Backsteinarchitektur prägt, setzt das Neubaugebiet der HafenCity direkt am Hafen moderne Akzente. Mit der Entwicklung einer neuen City setzt Hamburg mindestens europaweit neue Maßstäbe: Auf einer Fläche von 157 Hektar entsteht ein lebendiger Stadtraum mit einer Mischung von Arbeits- und Wohnnutzung, Einzelhandel, Freizeiteinrichtungen, Gastronomie und Kultur.

Shoppen
Hamburg ist das reinste Shoppingparadies. Sie finden dort nette Boutiquen, große Modeketten und exklusive Geschäfte. In der Innenstadt gibt es für Sie die bekannten Geschäfte wie H&M und die großen Kaufhäuser. Auf dem Boulevard „Neuer Wall“ warten die Läden von Topdesigner wie Armani, Dior und Gucci auf Ihren Besuch. In St. Pauli sind Sie in der Marktstraße genau richtig, eine Straße voll mit poppigen Boutiquen. Sie können hier für wenig Geld schöne Kleidung und Zubehör ergattern. Es gibt auch viele Geschäfte die Kunstobjekte vertreiben.