Bremen und Bremerhaven: Zwei Städte – ein Bundesland

Die Schwesterstädte Bremen und Bremerhaven beeindrucken ihre Besucher mit besonderen Einblicken in faszinierende Welten, ungewöhnlichen Ausblicken auf maritime und historische Sehenswürdigkeiten und einen futuristischen Blick auf Kunst und Kultur.

Die internationale Stadt Bremen ist stolz auf ihr UNESCO –Welterbe. Das Rathaus im Stil der Weserrenaissance mit der ehrwürdigen Roland-Statue auf dem historischen Marktplatz. Diese „Freiheitsstatue“ steht schon seit 1404 an seinem Platz als Symbol für Recht und Freiheit und ist die größte Statue dieses legendären Ritters in Deutschland. Bremen ist auch überwiegend bekannt und berühmt durch die Märchen der Brüder Grimm. Der St. Petridom, das Parlamentsgebäude und die Liebfrauenkirche sind schöne Sehenswürdigkeiten in Bremen.

Bremen hat sowohl moderne als auch traditionelle Seiten. Mehr als 1200 Jahre voller Tradition und Weltoffenheit prägen Bremen, die Hansestadt an der Weser. Es gibt eine optimale Verbindung vom Flughafen zum Zentrum, mit der Straßenbahn. Sie sollten unbedingt den historischen Marktplatz besuchen, hier erleben Sie die Geschichte in Hülle und Fülle. Dieser Platz ist das Symbol schlechthin der stolzen, traditionelle Handelsstadt Bremen. Im Ratskeller können Sie gute und leckere Weine genießen. In diesem Keller befindet sich die größte Sammlung deutscher Weine. Flanieren Sie durch die schmalen, winkligen Gassen im Schnoor, im altesten Viertel der Stadt, oder kosten Sie die maritime Atmosphäre an der Weserpromenade Schlachte. Dort finden Sie gesellige Kneipen und ausgezeichnete Restaurants.

Aufregende Erlebniswelten und Science Center, Einblicke in zukunftsweisende Technologien – Bremen beweist mit zahlreichen Projekten, dass Wissenschaft nicht langweilig sein muss. Die Wissenswelten im Universum Bremen, in der botanika und im Übersee-Museum, vermitteln Ihnen Wissen zum Anfassen. Und bei Airbus Defence & Space erleben Sie, wie Astronauten im Weltraum essen, schlafen und duschen.

Wenn Sie Freude am Shoppen haben, sind Sie in Bremen genau richtig. Entdecken Sie die schönen Boutiquen, große Modegeschäfte und Kaufhäuser rund um den Marktplatz. Die Stadt Bremen bietet Ihnen mit der Katharinen-, der Domshof- und der Lloydpassage zudem drei überdachte, sehr schöne Einkaufszentren mit exklusiven Produkten.

Deutschlands ältestes Volksfest, der Freimarkt, das Musikfest, Musical- und Theaterhighlights, bedeutende Kunstausstellungen, der traditionelle Weihnachtsmarkt mit Schlachte-Zauber an der Weserpromenade ... Bremen steckt voller Leben und Erlebnisse!

Seestadt Bremerhaven

Wo die Weser in die Nordsee mündet, liegt die größte Stadt an der Nordseeküste: Bremerhaven. Hier finden Sie verschiedene schöne Sehenswürdigkeiten. Einen Besuch im Themenpark „Havenwelten Bremerhaven“ lässt sich empfehlen. Im Deutschen Auswanderhaus begegnen Sie den bewegenden Familiengeschichten rund um die Auswanderung nach Amerika und Im Klimahaus Bremerhaven 8° Ost erhalten Sie authentische Einblicke in das Leben in den verschiedenen Klimazonen der Erde, das Voranschreiten des Klimawandels und die Szenarien für die Zukunft. Im Deutschen Schifffahrtsmuseum finden Sie die älteste Kogge der Welt und im örtlichen Zoo am Meer erfahren Sie mehr über ihre Bewohner, wie zum Beispiel über die Eisbären und Pinguine.

Riesige Ozeandampfer steuern den Hafen von Bremerhaven an, die Museumsschiffe im Alten Hafen ankern im Hafen und während einer Rundfahrt mit dem Hafenbus erleben Sie u. a. das größte Auto-Terminal Europas und die riesigen Containerterminals im Überseehafen. Im Historischen Museum erleben Sie die Arbeits- und Lebensbedingungen früherer Zeiten. Auf der Shopping- und Unterhaltungsmeile „Schaufenster Fischereihafen“ erfahren Sie alles rund um den Fisch und das Meer, wie zum Beispiel im Atlanticum mit dem Seewasseraquarium, im Seefischkochstudio und in den zahlreichen Restaurants.