Sobald der erste Schnee fällt, zieht es die Wintersportler in Bayern hinaus in die Natur.

Es gibt zahlreiche Skigebieten, gut präparierte Langlaufloipen in herrlichen Landschaften. Auch können Sie an den oft geplanten, wunderbaren Schneeschuhwanderungen in der bayerischen Bergwelt teilnehmen oder die tollen Rodelbahnen ausprobieren. Bayern bietet also die besten Voraussetzungen dafür, sich in der kalten Jahreszeit sportlich zu betätigen. Und dabei kommen natürlich auch der Spaß und der Genuss nicht zu kurz.

In Bayern kommen Winterwanderer, Schlittschuhläufer, Langläufer, aber vor allem auch Skifahrer und Snowboarder voll auf ihre Kosten. Im Allgäu, im einen der  vielen Skigebiete Oberbayerns, auf der Zugspitze oder im Bayerischen Wald. Als aktive Wintersportler haben Sie hier unbegrenzte Möglichkeiten, variierend von schwarzen Pisten bis Babyhügel. In Bayern gibt es für jeden Wintersportler etwas! Der einzige Gletscher Deutschlands, die Zugspitze, garantiert den ganzen Winter lang Schneespaß. Die Aussicht ist phänomenal. Alpengipfel mit vielen Spitzen, atemberaubenden Panoramen und viel Skispaß. Viele der circa 50 Skigebiete sind innerhalb von zwei Stunden Fahrt vom Münchner Flughafen erreichbar. Die Wintersportler die Ihre Ruhe genießen wollen, sind in den Skigebieten Frankens und im Bayerischen Wald gut aufgehoben. Beide Gebiete werden von leichten Hügeln, malerischen Dörfern geprägt und Sie dürfen sich auf ein gutes Preis-Leistungsverhältnis freuen.